Viele haben uns nach einem Vergleich von PIVX mit anderen Kryptowährungen gefragt. Dieser Post verfolgt das Ziel, Features wie die Blockchain-Technologie vorzustellen und PIVX mit anderen Kryptowährungen zu vergleichen. Im Speziellen stellen wir die drei wichtigsten Privacy-Coins vor. Alle drei treiben nicht nur allgemein das Thema Sicherheit und Geheimhaltung bei Kryptowährungen voran, sondern schaffen ihr eigenes Ökosystem mit einzigartigen Lösungen.

Wir schauen kurz auf die Geschichte von Bitcoin und der Blockchain-Technologie, betrachten die auf Privatsphäre fokussierten Kryptowährungen näher und erklären, warum Privatsphäre in Verbindung mit Blockchain relevant ist.

Die Geschichte von Bitcoin in Kürze

Bitcoin war das erste Blockchain-Modell; die von Satoshi Nakamoto entwickelte Technologie dient dem Zweck, den Austausch von Werten direkt zwischen zwei Parteien zu ermöglichen. Folgende Features zeichnen Bitcoin aus:

  • Kryptographisches “Proof-Of-Work” Mining macht Bitcoin – im Gegensatz zu Schulden und Krediten – zu einem “positiven Medium”.
  • In der Blockchain sind Transaktionen für alle Nutzern jederzeit nachvollziehbar und frei zugänglich. Ferner ist der Code offengelegt.
  • Bitcoin benötigt keinen Mittelsmann.
  • Bitcoin bietet die Grundlage für einfache Verträge.
  • Im Sinne einer Internet-Währung funktioniert Bitcoin international.

Limitierung und Probleme von Bitcoin

Eine verbreitete aber falsche Vorstellung von Bitcoin ist, dass Transaktionen “privat” und komplett unsichtbar seinen. Allerdings wurde bereits von verschiedenen Stellen nachgewiesen, dass öffentliche Daten aus der Blockchain mit weiteren Internet-Daten so angereichert werden können, dass Rückschlüsse auf den Eigentümer und seine Transaktionen möglich sind

Privatsphäre und die Blockchain

Aus Bitcoin entstanden viele alternative Kryptowährungen. Dennoch haben nur wenige Projekte handfeste Lösungen im Bereich der Privatsphäre erarbeitet. Einer der Hauptgründe hierfür ist das zugrunde liegende Konzept der Blockchain, welches alle Transaktionen transparent und für alle und jederzeit nachvollziehbar machen möchte. Blockchain-Privatsphäre muss daher mit dem Ansatz der öffentlichen Nachvollziehbarkeit von Beträgen und Zahlungsströmen vereinbar sein.

Wir haben uns dazu entschlossen, PIVX, Monero und Zcoin miteinander zu vergleichen. Diese drei Projekte bieten einmalige Lösungen für Blockchain-Privatsphäre an. Jenseits der Fragestellung zum Thema Privatsphäre haben die drei Projekte ihre ganz eigenen, einzigartigen Aspekte. Die Grafik unten bietet einen schnellen Vergleich der drei Kryptowährungen. Wir werden in naher Zukunft weitere Coins und Projekte miteinander vergleichen; unter anderem ein Vergleich mit ZCash und DASH einerseits und ein Vergleich mit Bitcoin, Litecoin und Ethereum andererseits