NITED NATIONS, NY, NY 04. Juni 2019 – PIVX ist stolz darauf, den offiziellen Start der  PIVX Foundation zu verkünden. Und das direkt von dem Headquarter der UN in New York aus. Dort trafen sich die führenden Köpfe der Blockchain-Community zum zweiten Mal, um über die “Sustainable Development Goals (SDGs)” der UN zu sprechen. Der PIVX-Botschafter und Mitgründer der PIVX Foundation, Dr. Bryan Doreian ist Teil der Veranstaltung Blockchain for Impact Summit, welche von der Blockchain Sustainability Commission der UN geleitet wird. Doreian teilte die Nachricht über die Gründung mit den anderen Delegierten.

Innerhalb des “Blockchain for Impact Summits” der UN – PIVX ist zum zweiten Mal dabei

Die Mission der PIVX Foundation ist, durch Innovationen zu gestalten. Als eine offiziell anerkannte gemeinnützige Organisation, ist es eine Verlängerung der PIVX-Community mit dem Ziel finanzielle Mittel und menschliche Unterstützung bereitzustellen um 1.) das Thema Blockchain im Unterricht von führenden internationalen Schulen zu etablieren, 2.) die Akzeptanz von Kryptowährungen in entwickelten Ländern zu verbessern, 3.) Blockchain-Technologie zu entwickeln, welche gemeinnützige Transaktionen unterstützt.

Bryan “Snappy” Doreian an der UN am vierten Juni für  #BFI2019

Dr. Bryan Doreian (aka “Snappy”) ist einer der Gründungsväter der Foundation.

“Die PIVX Foundation, eine unabhängige gemeinnützige Organisation, hat sich auf die Unterstützung von PIVX und dem Thema Blockchain verschrieben. Spender können jetzt die gute Sache unterstützen und damit PIVX unterstützen.” Das ist ein Meilenstein für die Mitglieder der Community, welche Projekte von PIVX unterstützen wollen, und dabei Steuern sparen wollen.

PIVX ist eine Kryptowährung, die von einer DAO geführt wird (Decentralized Autonomous Organization). Das heißt, es gibt keinen CEO, keine Headquarters, kein Vorstand und ohne Rechtsform. Sie wird von Menschen für Menschen geleitet und die PIVX Foundation wurde in diesem Geiste gegründet.

Wenn das monatliche Budget nicht reicht, um Projekte zu finanzieren, unterstützen großzügige Mitglieder der Community solche Projekte. Jetzt können solche Spender weiter die Innovationen von PIVX unterstützen und dabei Steuervorteile realisieren.

Derzeit wird die PIVX Foundation zu 100% durch großzügige Community-Mitglieder unterstützt, welche PIVX zu einer weltweit genutzten Kryptowährung machen wollen. Um Zahlungen aus dem Budget zu erhalten, müssen Vorschläge erfolgreich durch das Vorschlagswesen von PIVX gehen.

Das erste durch die PIVX Foundation unterstützte Projekt ist die Partnerschaft mit Vendible und der übergeordneten Organisation des SDG Impact Fund. “Die PIVX Foundation ist ein Teil des SDG Impact Fund und somit wollen wir die Ressourcen einsetzen, um eine Spendenplattform zu bauen, welche Kryptowährungen akzeptiert” sagte Dr. Bryan Doreian. Er will einen Payment Processor ganz ohne Transaktionskosten etablieren; üblicherweise liegen diese bei traditionellen gemeinnützigen Transaktionen zwischen drei und sieben Prozent.

“All das wird von großem Nutzen für den Bereich der gemeinnützigen Aktivitäten und hilft PIVX in den richtigen Fokus zu stellen. Das ist im Sinne der humanistischen Ausrichtung von PIVX.”

Die PIVX Foundation wird komplett in PIV geführt (dem Symbol der PIVX-Währung).

PIVX ist damit das erste Beispiel für eine Organisation im SDG Impact Fund, die auf einer Kryptowährung basiert. Damit hat sich die Ausrichtung dieser ursprünglich aus dem Untergrund kommenden Kryptowährung komplett geändert; PIVX ist heute eine führende Technology, welche die Ziele der UN unterstützt.

 

###

Die PIVX Foundation verbindet großzügige, auf Innovation fokussierte, Spender der PIVX-Community mit den Zielsetzungen des auf Blockchain fokussierten Programms der UN. Die PIVX Foundation ist Teil der öffentlichen gemeinnützigen Organisation, dem “The SDG Impact Fund”, (Tax ID# 46-2368538). www.pivxfoundation.org

*** Ein besonderer Dank an die Pivians, welche die PIVX Foundation möglich gemacht haben; besonderer Dank auch an Snappy. Danke auch an Rhubarbarian und dem Rhubarb-Team, welche das Logo und die Website der PIVX Foundation beigetragen haben.

%d Bloggern gefällt das: