Ab jetzt Realität: Ein schöner, durch Kerzen erhellter Ort, ein gemütliches Nest zum chillen, eine heiße Schokolade in der Hand welche du mit PIVX bezahlen kannst. Ein süßes Restaurant mit dem Namen La Tradicional Churreria in Cancun akzeptiert ab jetzt Zahlungen in der Kryptowährung PIVX.Der Eigentümer des Restaurants, Niels Franklin, kontaktierte OneZetty und bat ihn um mehr Informationen zu den Themen Kryptowährungen und Blockchain. Niels interessierte sich sehr für die Vorteile die PIVX seinem Restaurant bringen und wie PIVX in seinem Tagesgeschäft eingesetzt werden kann. Niels hatte über Bitcoin gehört, aber ihm war nicht klar, wie das System funktioniert. Unter den Fragen an OneZetty waren Fragen zur Konvertierung von Kryptowährungen in Geld, zur Privatsphäre und zu Steuer- und  Rechtsfragen. Alle diese Fragen wurden beantwortet – auch mit Hilfe von Yukuyyuky, Maggie Moran und Pepemarg. Das Ziel war es, Niels davon zu überzeugen, PIVX in seinem Restaurant als Zahlungsoption anzubieten.PIVX bietet komplette Privatsphäre, sofortige und verifizierte Transaktionen mit unglaublich niedrigen Transaktionskosten – unterstützt von einer aktiven, weltweiten Community. Ein weiterer Vorteil von PIVX ist, dass es die erste Proof-Of-Stake-Coin ist, welche das Zerocoin-Protokoll implementiert hat und Nutzern die Möglichkeit gibt, Zahlungen durch sogenanntes Staking zu erhalten.Die PIVX-Community kann sich ab jetzt in der La Tradicional Churreria treffen; dem besten Ort für Snacks, Pizzen, Pasta, Salat und Schokoladen-Getränke und dabei mit PIVX bezahlen!